skip to content

Home

K

Präötken - Bronzeskulptur 'Flirt' von Jürgen Ebert

Home

Guëden Dag auk up
de Riäkersiet
"Mönsterlänner Plat"
Willkommen auf
der Internetseite
"Münsterländer Platt"

Welcome to
the Home Page 
"Münsterländer Platt"

Plattdeutsch - Niederdeutsch - Niedersächsisch

Das Plattdeutsche, Niederdeutsche bzw. Niedersächsische erfährt zurzeit eine zunehmende Wertschätzung bei älteren und erfreulicher Weise auch bei jüngeren Menschen. Was ist zu tun, um das Plattdeutsche als bedeutendes Kulturgut zu erhalten und - besser noch - zu stärken?

Die Antwort ist einfach: Lasst uns Platt sprechen, untereinander, mit Partnern, Kindern, Kindeskindern, Nachbarn, Verwandten, Arbeitskollegen, ja mit allen Mitbürgern im täglichen Umgang!

 

Hier werden Hilfsmittel und Kurse angeboten, um das Plattdeutsche zu beleben, von Grund auf bzw. besser verstehen, lesen, sprechen und nach einer strukturierten, überprüfbaren Weise schreiben zu lernen.

 


 

Neues

 

Fritz-Reuter-Literaturpreis 2017 - Ausschreibung -

Der Fritz-Reuter-Literaturpreis

des Fritz-Reuter-Literaturmuseums und der Stadt Stavenhagen

Eine der vornehmsten Pflichten des Fritz-Reuter-Literaturmuseums und der Stadt Stavenhagen ist die tätige Pflege der niederdeutschen Sprache. Ausdruck findet dies in den unterschiedlichsten Aktivitäten wie den Reuterfestspielen, zu denen sich die Niederdeutsch-Freunde alle zwei Jahre in Stavenhagen versammeln, der Museumspublikation  „kikut - Plattdütsch gistern un hüt“ und in vielen Veranstaltungen des Museums für große und kleine Besucher

 

weiter lesen...>
Plattdeutsche Wörterkunde

Das plattdeutsche Wort „Laiwe“

Der Mai ist der Monat der Liebe, de Maond van de Laiwe. Er ist ein beliebter Heiratsmonat, enen belaiwten Maond to’t Hiraoden.

weiter lesen -->

Sprachkurs Ik küer Plat! Du auk? wird im August starten

Mindestteilnehmerzahl überschritten

Der Sprachkurs "Ik küer Plat! Du auk?" wird wie geplant im August 2017 starten, weil die Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen überschritten ist. Maximal können 14 Personen teilnehmen.

Folgende 12 Termine sind jeweils montags in der Zeit von 18 bis 19:30 Uhr im Torhaus, der Geschäftsstelle des Stadtheimatbundes Münster, Neutor 2, 48143 Münster, geplant:: 28.08., 04.09., 11.09, 18.09., 25.09., 02.10., 09.10., 16.10., 23.10., 30.10., 06.11., 13.11.2017, Reservetermin: 20.11.2017.

Anmeldungen sind über den Onlineshop bis zum 21. August 2017 möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Aktuell ist/sind 2 Besucher online.